...aus Liebe zur Musik
 ...aus Liebe zur Musik

Equipment

Ton- Technik

Bei meinem Equipment achte ich sehr auf Professionalität und zeitgemäßer Technik. Bei der Lichtauswahl können Sie zwischen unterschiedlichen Paketen auswählen. Je nach Größe der Veranstaltung und Ihrem persönlichem Geschmack, richtet sich dann die Vielzahl und Ausrichtung der Beleuchtung (siehe Pakete & Preise).

Bei der Tontechnik greife ich in der Regel (außer es handelt sich um eine größere Veranstaltung) stets auf ein festgelegtes Standartpaket zurück. Jeder hat das Recht eine qualitativ hochwertige Beschallung zu erhalten, egal, ob Sie mit 50 oder 150 Gästen feiern möchten.

 

Nach intensiver Recherche habe ich mich für die äußerst klangvollen und leistungsstarken PRX612M - Lautsprecher (1000 Watt pro Box) der Marke JBL, entschieden.

Durch den satten Klang und dem enormen Schalldruck (134 db) können sowohl kleine Räumlichkeiten, als auch größere Turnhallen, beschallt werden.

 

Meine Musik kommt fast auschließlich von meinem leistungsstarken Lenovo ThinkPad (ein äußerst robustes Notebook). Gründe dafür sind die verlustfreie Klangqualitält und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Zudem kann ich so jederzeit auf eine Musikbibliothek von mehr als 40.000 Lieder zugreifen. 

 

Über meinen Denon MC7000 Controller, mit dem Softwareprogramm Serato DJ Pro, wird alles gesteuert.

 

Die DJ Software Traktor 2 Pro kommt als "Backup- Software", wenn es zu einem Fehler in der Hauptsoftware kommen sollte, zum Einsatz.

 

 

Damit der Klang möglichst verlust- und störungsfrei bei den Boxen ankommen kann, verwende ich professionelle Mkrofonkabel der bekannten Marke Cordial.

 

Falls Sie oder ein Gast spontan ein spezielles Lied (z.B. für eine Präsentation) abgespielt haben möchten, welches sich auf einer mitgebrachten CD oder einem USB- Stick befindet, kommt mein Gemini CDJ- 600 CD- Player mit USB- Funktion zum Einsatz.

Dieser fungiert zudem als Backup, falls es einmal zu technischen Einschränkungen meines DJ- Programmes kommen sollte.

Licht- Technik

Neben der musikalischen Hard- und Software besitze ich weiterhin ein umfangreiches Licht- Equipment. Je nach Art und Größe der Veranstaltung können damit Teile oder ganze Räumlichkeiten beleuchtet werden.

 

Mir ist es wichtig, dass das Beleuchtungskonzept zu Ihnen und Ihrer Veranstaltung passt. Sehr ungünstig ist es, wenn die Location nur durch vorhandene konservative Lichtquellen (helle Deckenfluter, Leuchtstoffröhren etc.) illuminiert wird - eine angenehme und stimmungsvolle Atmosphäre ist so kaum möglich.

 

All meine Lichter sind auf LED- Basis und dadurch langlebig, stromsparend, vielseitig einsetzbar und ohne Wärmeaustrahlung.

 

Im Folgenden beschreibe ich Ihnen kurz ein paar meiner speziellen Lichtsysteme. Als Hauptlicht (im Standartpaket ohne Aufpreis enthalten) benutze ich das Stairville Stage TRI LED Bundle. Ein ”All-in-One” Set, das durch enorm helle RGB TRI-Color LEDs jegliche Farben erstellen kann, ohne, dass dabei nervige Schatten erscheinen.

 

Zusätzlich, auf Wunsch auch alternativ zur eigentlichen Grundbeleuchtung, kommen spezielle UV- Lichter zum Einsatz.

Dabei greife ich u.a. auf UV LED Bars der Marke Showtec (50 cm + 100cm länge), sowie speziellen PAR- Scheinwerfer der Marke Varytec (BAT.PAR 6 RGBUV) zurück. Diese Gerätschaften tauchen Teile oder ganze Bereiche in sog. Schwarzlicht. Weiße und "fluoreszierende" (z.B. Neonfarben) Farbtöne kommen dadurch besonders zur Geltung und werden zum Eyecatcher. 

 

Als Garant für stilvolles Disco- Feeling setze ich auf meine Stairville MH-X50+ LED Spot Moving Heads.

Diese "Moving Heads" sind handlich und robust, überzeugen allerdings durch eine enorm helle 50 Watt LED.

Je nach Vorliebe und gewünschter Atmosphäre kann zwischen 8 verschiedenen Farben und 7 sog. Gobos (Logoerscheinungen) gewählt werden.

 

Für etwas mehr Stimmung kann zwischen unterschiedlichen Effektgeräten gewählt werden. Wer gerne den Fokus im Bereich der Tanzfläche haben möchte, der ist mit meiner Eurolite LED Multi FX Laser Bar gut bedient.

Bei diesem Effektlicht können verschiedene Elemente einzeln oder gemeinsam angesteuert werden: Matrix- und Lasereffekte, sowie weiße LED- und UV- Effekte.

Der Laser hat die Laserklasse 2M und ist somit keiner größeren Schuztmaßnahme unterworfen, dennoch verwende ich ihn grundsätzlich mit bestimmten Sicherheitsvorkehrungen und bin auch im Besitz eines Laserscheins.

 

Zusätzlich oder alterntiv kann das Beleuchtungskonzept um bis zu zwei sog. "Derby- Effekte" ergänzt werden.

Dafür nutze ich den Cameo Superfly XS.

 

Als weiteres Highlite nutze ich zwei Crystal Balls der Marke Scanic. Diese LED- Geräte erzeugen einen sog. Sterneffekt, der ähnlich wie eine Discokugel besonders eindrucksvoll zur Deckenbeleuchtung eingesetzt werden kann. 

 

Damit all die Effekte auch gut zur Geltung kommen können, kommt eine powervolle Nebelmaschine der Marke Stairville (SF- 1000) zum Einsatz.

Für die Erzeugung des optional erhältlichen Bodennebels (siehe Bodennebel) setze ich auf die Beamz ICE 1800 Bodennebelmaschine, ein äußerst leistungsstarkes Gerät. 

 

Für weitere Fragen zu meinen genutzten Gerätschaften können Sie mich gerne persönlich kontaktieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJ Alex

Anrufen

E-Mail